Bronzemedaille für Ehepaar Hellwig in Köln

Freitag, 26. Juli 2019

In Köln-Vogelsang fanden traditionell die 17.  Tanzsporttage statt. Sabine und Klaus Hellwig hatten sich einmal mehr auf den Weg gemacht, um die Farben des TSC Blau-Gold Nienburg zu vertreten.

Schon in der Vorrunde war klar, dass das Paar alles geben musste, um in der mit vielen Paaren gut besetzten Startklasse das angestrebte Ziel zu erreichen.  Mit einem souveränen Auftritt konnten die Wertungsrichter überzeugt werden und so gelang der ungefährdete Einzug ins Finale.

Nun galt es, noch einmal alle Kräfte zu mobilisieren. Und die selbst gestellte Aufgabe wurde bravourös gemeistert. Im Langsamen Walzer, Tango und Slowfox hatten Hellwigs den dritten Platz erkämpft. Im Wiener Walzer und Quickstep sah das Wertungsgericht die beiden Tänzer sogar auf dem zweiten Platz, so dass das Tanzpaar sich bei der Siegerehrung über den Erhalt der Bronzemedaille freuen konnten.

Trainer Peter Krüger zeigte sich mit dem Auftritt von Sabine und Klaus Hellwig sehr zufrieden.
„Wir sind auf dem richtigen Weg“, so sein Fazit des Turnierergebnisses.

Von: Susanne Stumpenhausen

 
© 2009 Lars Bankert, webinventions.de